top of page

TRÜFFELTURM (links) / WEICHE ZÄHNE (rechts)

Kohlezeichnungen, Collage / Größe variabel

Präsentation im Werkstatthaus Stuttgart 2023

IMG_7869.HEIC
IMG_7867.HEIC
KLETT_1.jpg

TRABANTEN UNTERER SCHICHTEN

Präsentation im Atelier Transluzent

Hauptbahnhof Stuttgart April 2023

TRABANTEN UNTERER SCHICHTEN

Kohle auf Karton, Lasercut / ca 70 x 110 cm / 2023

Trabanten_lang_gerade.jpg

TRABANTEN UNTERER SCHICHTEN II

Kohle auf Karton, Lasercut / ca 75 x 240 cm / 2023

IMG_6934.jpg
IMG_6933.jpg
Trabenten_Teekanne_1.jpg
Trabanten_Ausschnitt.jpg

TRABANTEN UNTERER SCHICHTEN II

Kohle auf Karton, Collage / Details & Variationen /  2023

Trabanten_Muschel_1.jpg

TRABANTEN UNTERER SCHICHTEN III

Kohle auf Karton, Lasercut / ca 68 x 106  cm / 2023

ZEITLOSES ERLÖSCHEN GEHÖRT ZUR STRUKTUR

Acryl auf Pappe / Collage / 70 x 100 / 2022

zusandsvermessung_3.jpg
zusandsvermessung_4.jpg
zusandsvermessung_5.jpg
zusandsvermessung_2.jpg
zusandsvermessung_1.jpg

ZUSTANDVERMESSUNG / 2015 / Zeichnungen digitalisiert / Größe variabel

l4.jpg

WAHRNEHMUNGSAUFZEICHNUNGEN / 2019 / Tusche, Bleistift auf Papier / 29,5 x 21 cm

rosahut_neu?.jpg

WAHRNEHMUNGSAUFZEICHNUNGEN / 2019 / Sprayfarbe &Bleistift / 29,5 x 21 cm

FEDERFÜGUNG / 2020 / Zeichnungen digitalisiert / Größe variabel

ZUSTANDSVERMESSUNG II / 2022 / Tuschezeichnungen digitalisiert / Größe variabel

lamlle3 _frei.jpg

BEWUSSTSEINSLAMELLEN  / Buntstifte, Tusche, Pappe, Durchbrüche  / 2019

Müde lege ich mich auf den Rücken.

Meine Augen geschlossen auf meinem Gesicht abgelegt,  starre ich erschöpft in die Dunkelheit meines Kopfes.

Erst unbemerkt, dann klar, materialisieren sich leuchtend wabernde, ornamenthafte Strukturen im Dunkel. Sie werden pochend heller und zelebrieren Farben für die mein Vokabular nicht ausreicht. Ich bin erstaunt über ihre Brillanz und Schärfe, doch noch mehr verblüfft mich ihre scheinbar selbstbewusste Unabhängigkeit von meinen Gedanken. 

Sie klappen sich auf , falten sich charmant wieder ineinander und zeigen mir lächelnd fächerartige Ornamentfaltungen, als wären sie stolz über ihr eigenes, wunderliches Faltverhalten.

lamelle freigestellt_1.jpg
lamelle6_frei.jpg

Ich versehe nicht was sich mir da zeigt und beschließe es als private Aufführung des Moments zu begreifen, entspanne mich und verfolge aufmerksam ihre pochenden Verrenkungen. Nach einiger Zeit verschwinden sie in der tiefen Schwärze.

Scharf und bestimmt wird die flüssig wirkende Dunkelheit von schlangenartigen neuen Formen durchkreuzt. Ihre Haut zeigt sich in schimmernden Schuppen, die sich leuchtend durch den Raum schlängeln. Sie kommen erstaunlich nah an die Wahrnehmungsposition, die meine Augen markiert, heran. Als ob sie sich nicht entscheiden können was sie sein wollen, changieren sie ihre Oberfläche vom Schuppenkleid hin zu holzmaßerartigen Mustern, während ein inneres Glühen die Farbenpracht ihrer glitschigen Leiber unterstreicht.

Wie alte, neue Freunde winden sie sich hingebungsvoll nur für mich zu bewegten Strudeln der Erkenntnis. Der Anschein singt mir ein Lied von Allwissenheit. Zeit löst sich auf in Ewigkeit und der Moment nickt wissend um seine einzige Wahrheit.

lamelle_bearb_1_groß.jpg
P1060488.JPG
P1060426.JPG

BEWUSSTSEINSLAMELLEN  und Licht / Präsentation im Werkstatthaus Stuttgart / 2019

bottom of page